News

27. Juli 2015

Ratsband Stadthagen erhält Diplom in der Toskana

Zu Beginn der Sommerferien machte sich das sinfonische Blasorchester des Ratsgymnasiums zu einer Konzertreise in die Toskana (Italien) auf. Die 54 Musikerinnen und Musiker nahmen am 7. Musikfestival in Montecatini Terme teil. Das Orchester spielte bei der Festival-Parade und in der Basilica Santa Maria Assunta Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester. Als Solist glänzte Jakob Meyer an der Posaune bei dem Werk “Morceau symphonique” von Alexandre Guilmant. Nach dem Konzert wurde das Orchester mit seinem Dirigenten Andreas Meyer unter großem Applaus mit dem Festival-Diplom ausgezeichnet. Insgesamt nahmen Chöre und Orchester aus 12 verschiedenen Ländern (u.a. Südkorea und Russland) an dem Musikfestival teil. Neben Konzerten besuchten die Schülerinnen und Schüler aus Stadthagen auch die historischen Städte Florenz, Pisa und Lucca und erlebten bleibende Erinnerungen.

6. Juni 2015

Note “Sehr gut” für die Büsching-Street Big Band

Die Big Band des Ratsgymnasiums Stadthagen hat unter der Leitung von Andreas Meyer bei der Niedersächsischen Landesbegegnung „Jugend Jazzt für Jazzorchester“ 2015 in der Landesmusikakademie Wolfenbüttel das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ erhalten.

Die Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums überzeugten mit „Send in the clowns“ von Stephen Sondheim (Gesang: Franca Kunovic), „Flashpoint“ von Larry Neeck, „Sunflower“ von Jay Chattaway (Posaune: Jakob Meyer), „Cold Duck Time“ von Eddie Harris (Saxophon: Jonathan Keul, Gitarre: Thorben Busch) und „All of me“ von Seymour Simon & Gerald Marks. In der Jury saßen Ingolf Burkhardt (NDR Big Band), Lars Seniuk (New German Art Orchestra) und Jonas Pirzer (quadratisch rekords).

29. Mai 2015

Erfolge und Preise für Bläserklassen und Vororchester

Beim größten deutschen Bläserklassenwettbewerb Bw-Musix in Heide (Schleswig Holstein) haben die Bläserklassen vom Ratsgymnasium Stadthagen einen hervorragenden 2. Platz mit 91,33 Punkten erreicht und damit einen Workshop mit Musikern des Marinemusikkorps Kiel gewonnen.

Das Vororchester der Ratsband gewann in der Kategorie Blasorchester mit den Stücken “Mountain Wind” und “Kap Arkona” den 3. Platz und 500,- Euro. Jeweils ein Orchestermittglied wurde nach dem Vortrag ausgewählt, um mit dem Marinemusikkorps ein Stück zu spielen. Aus Stadthagen waren dies Hannes Lange (Tuba/5b), Elin Hoffrichter (Kontrabass/6b) und Jeremias Meyer (Horn/9f). Im weiteren Rahmenprogramm traten die Heavytones von TV-Total und die Big Band der Bundeswehr auf.

31. Januar 2015

Höchstpunktzahl für Bläser

Schülerinnen und Schüler des Ratsband Stadthagen erfolgreich bei „Jugend musiziert 2015“

Jakob Meyer (Posaune) hat mit 25 Punkten (Höchstpunktzahl) den Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2015“ der Landkreise Diepholz, Nienburg und Schaumburg in Syke gewonnen. Der („G8-Schüler“) hat sich damit zum achten Mal in Folge für den Landeswettbewerb, der dieses Jahr vom 12. bis 15. März in der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover stattfindet, qualifiziert. Jakob überzeugte u.a. mit „Morceau sinfonique“ von Alexandre Guilmant (1837-1911) und dem ersten Satz des Posaunenkonzertes von Launy Valdemar Gröndahl (1886-1960). Paula Richter (Fagott) gewann mit 24 Punkten ebenfalls einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Sie spielte u.a. eine Sonate von Georg Philipp Telemann (1681-1767) und eine Sonate von Paul Hindemith (1895-1963). Jeremias Meyer (Horn) hat mit 23 Punkten einen weiteren ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erspielt. Jeremias überzeugte mit der Romanze von Camille Saint-Saens (1835-1921), Thema und Variationen von Franz Strauss (1822-1905) und dem Finale-Presto aus der Sonatine op.75a von Berthold Hummel (1925-2002). Juliane Knauer (Klarinette) erhielt mit 21 Punkten einen ersten Preis. Sie spielte ein Konzert von Heinrich Josef Baermann (1784-1847) und das Allegro aus dem Konzert Es-Dur von Jan Antonin Kozeluh (1738-1814). Alle vier Musikerinnen und Musiker spielen in der Ratsband Stadthagen.