Ratsband Stadthagen begeistert von Namibia

Zu einer ganz besonderen Konzertreise hat sich die Ratsband in den Sommerferien aufgemacht. Gerade mit der großen Besetzung aus der Toskana zurückgekehrt, machten sich 20 Musikerinnen und Musiker des sinf. Blasorchesters des Ratsgymnasiums Stadthagen unter der Leitung von Andreas Meyer auf, eine 14-tägige Konzertreise durch Namibia zu starten.

Kontaktperson in Namibias Hauptstadt Windhoek war Dr. Althusmann, der zurzeit Vorsitzender der Konrad Adenauer Stiftung in Namibia und Angola ist. Die Big Band des Ratsgymnasiums hatte den früheren Kultusminister von Niedersachsen öfters musikalisch begleitet. Die Ratsband begeisterte in Windhoek im "Warehouse", in der Christuskirche und beim großen Winterkonzert der Deutschen Höheren Privatschule. In Swakopmund am Atlantik beeindruckte die sinfonische Blasmusik der Schaumburger im Kulturhaus der Stadt und in der Oase Goanikontes.

Der Sender "Hitradio Namibia" berichtete ausführlich von den Konzerten.

Aber nicht nur die Musik stand im Mittelpunkt der Reise. Ausflüge nach Katutura, zur Krokodilfarm in Otjiwarongo und zum Etosha-Nationalpark mit den sogenannten "Big 5" (Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard, Büffel), sowie eine Wüstentour mit den sogenannten "Little 5" (Gecko, Chamäleon, Schlange, Echse, Spinne) waren weitere kulturelle Höhepunkte der Reise. Mit Namibia hat die Ratsband nun auch den fünften Kontinent musikalisch bereist.